HOP-TYE® Conversion

    Unser Hop-Tye® Conversion wird genau so gebunden, wie der HOP-TYE® Klassik, aber er bietet Dir noch einige Besonderheiten.

    weitere Infos hier

    Loading...

    HOP-TYE® Conversion

    Mehr Ansichten

    HOP-TYE® Conversion

    Unser Hop-Tye® Conversion wird genau so gebunden, wie der HOP-TYE® Klassik, aber er bietet Dir noch einige Besonderheiten.

    Lieferbar

    Aberdeen
    Agadir
    Brest
    Chicago
    Dakar
    Darjeeling_aquamarin
    Darjeeling_lindgrün
    Darjeeling_purpur
    Florenz
    Florenz_blau
    Kapstadt
    London schwarz-weiß
    Los Angeles_blau
    Los Angeles_cappuccino
    Los Angeles_grau
    Los Angeles_kiwi
    Los Angeles_kupfer
    Los Angeles_rot
    Los Angeles_türkis
    Marrakesch
    New York braun
    New York petrol
    New York türkis
    Samoa
    San Francisco
    Timbuktu

    Einheitsgröße

    * Pflichtangaben

    Der HOP-TYE® Conversion ist eine Tragehilfe von Anfang an bis ca. 2,5 Jahre.

    Du kannst den HOP-TYE® Conversion als Bauch- oder Rückentrage einsetzen. Die ausführlich bebilderte Trageanleitung, die jedem HOP-TYE® beiliegt, zeigt Dir Schritt für Schritt, wie Du unseren HOP-TYE®  Conversion binden kannst. Du kannst die Trageanleitung auch separat bestellen.

    Besonderheiten des HOP-TYE® Conversion:

    • Kapuze, die Du gerollt oder gerafft als Nackenstütze verwenden kannst.
    • Seiten, die Du raffen kannst, sorgen für eine noch bessere Beutelung des Rückenpanels.
    • Wir haben die Polsterung der Hüftgurte zum komfortableren Binden um ca. 10 cm verringert.
    • Auf den „Latz“ kannst Du zum Beispiel ganz bequem den Knoten setzen.
    • Unsere innovative Tunnel-Variante verhindert, dass das Band unter Zug durch den Stopper rutscht und im Tunnel verschwindet.
    • Auch auf der Rückseite der Träger ist jetzt eine Schlaufe für die Kapuze, wenn Du die Träger „kippen“ möchtest.
    • Durch die schräg angesetzten Tunnelzüge kannst Du das Rückenpanel verkürzen und Dein Baby sitzt so immer in der optimalen Spreiz-Anhock­Haltung.

    Material:
    100% Baumwolle, schadstoffgeprüft (Tragetuchstoff der HOPPEDIZ® Baby-Tragetücher)
    Design Florenz: 70% Baumwolle, 30% Leinen, schadstoffgeprüft
    Design New York: 100% kbA-Baumwolle (Bio), schadstoffgeprüft

    Pflege:
    waschbar bis 40°C

    Waschsymbole

    Qualität
    Trees Blom (von 02.05.16)
    As a babywearing consultant in The Netherlands I got the opportunity to test this baby carriers. I am more than pleased with the result!

    I have 'used' my 17-month-old daughter to wear on the front as well on the back. On both ways it was very nice and comfortable, althought she is already quit big.

    The only thing I would change are the immense amount of wrap I could use for tying the wrap: I am tall and skinny and there was way to much fabric for me. If it was my own carrier, I would cut them off.
    Haltbarkeit
    Preis
    Qualität
    Denise (von 05.03.16)
    Da ich kein besonders großer Fan von Tragetüchern bin und meine bisherige Trage bei meiner Tochter momentan nicht passt, habe ich mich unfangreich über die Verschiedenen Trage-Varianten informiert und bin irgendwann bei der Hop Tye hängengeblieben. Da ich das Konkurrenzprodukt im Kanga-Training ausprobiert habe, wollte ich die Hop Tye testen und habe beide, die normale und die Conversion probiert.

    Grundsätzlich erstmal: ich habe die Conversion gewählt, weil ich die Verbesserungen wirklich super fand. Zum einen die zusätzlichen Züge am unteren Rücken, haben es wirklich leicht gemacht, für meine Tochter die perfekte Einstellung zu finden. Ob es bei Neigeborenen von der Stegbreite reicht, kann ich leider nicht beurteilen, mein Würmchen ist schon 6 Monate.

    Auch die seitlichen Züge und das Raffen der Kopfstütze fand ich viel besser, als bei der normalen Hop Tye.

    Generell stehen aber die guten Punkte schön zusammengefasst in der anderen Kundenmeinung und ich möchte nicht alles wiederholen :)
    Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden, die meisten vermeintlichen "Nachteile" sind eigentlich vorher klar, wenn man sich für einen Wrap Conversion entscheidet (Länge der Träger, Hausarbeit durch Freiheitsgrad-Limitierung der Arme schwierig etc).

    Was mich aber wirklich stört und weswegen ich keine fünf Sterne geben kann, sind drei Punkte:
    1. das Gravierendste, was mich auch wirklich ärgert: die Kordelstopper klemmen. Das ist insofern sehr ungünstig, da sie ja die Kordeln an Ort und Stelle halten sollen und man zwei Hände benötigt, um sie wieder auf die Stop-Position zu bekommen. An der Schulter nach dem Anlegen ein Ding der Unmöglichkeit.
    2. Schade, dass es sie nicht in allen Designs gibt, ich hätte gern New York gehabt.
    3. Die Anleitung ist für die normale Hop Tye. Ich bin bei sowas sehr geschickt und intuitiv, aber ich hätte mir dennoch eine bebilderte Anleitung gewünscht, worauf ich bei welcher Kordel achten soll, wie Stegbreite einstellen etc. Sollte Hoppediz sowas noch anfertigen, würde ich mich freuen, als Hop Tye Conversion Käufer, diese nachträglich noch zu bekommen.

    Ich bin jedoch mit der Trage insgesamt wahnsinnig zufrieden und finde sie so gut, dass ich über die Kritikpunkte hinwegsehen kann. Sie ist super bequem, meine Tochter ist gleich beim Probetragen friedlich eingeschlafen, ihr Haltung in der Trage gefällt mir sehr gut. Mein Rücken macht sich auch bei größeren Runden nicht negativ bemerkbar, einfach klasse. Ich würde sie in jedem Fall wieder aussuchen.

    _______________________________

    Anm. d. Redaktion:

    Liebe Denise,

    vielen Dank für das ausführliche Feedback!

    Wir bedauern, dass Du anscheinend ein Modell erwischt hast, bei dem die Stopper nicht in Ordnung sind.
    Bitte melde Dich unter info@hoppediz.de, damit wir Dir den Hop-Tye Conversion umtauschen können.

    Lag deiner Anleitung ein Beiblatt für den Hop-Tye Conversion bei?
    Wenn nicht, bitte erwähne dies in Deiner Mail an unseren Kundenservice. Dann senden wir dieses gerne noch nach!

    Da es sich um ein neues Produkt handelt, werden weitere Designs nach und nach eingeführt.


    Haltbarkeit
    Preis
    Qualität
    feliciadalheimer@gmail.com (von 27.02.16)
    Ich habe das unglaubliche Glück, dass ich den neuen Hop Tye testen darf, der seit kurzem im Handel erhältlich ist. Da ich schon ziemlich angetan vom alten Hop Tye war, war die Spannung natürlich groß. Zuerst vergleiche ich die erkennbaren Änderungen und teste dann aus, wie sich das auf den Tragekomfort auswirkt.
    Insgesamt ist der Hop Tye etwas massiger geworden. Man hat auf jeden Fall mehr Stoff in der Hand, wenn man ihn zum Transport zusammenrollt. Was mir direkt positiv aufgefallen ist, ist, dass der Hüftgurt aus stabilerem Schaumstoff zu sein scheint, etwas kürzer gehalten und mittig nochmal mit einer Naht verstärkt ist ­ dadurch sollte das Problem gelöst sein, dass der Schaumstoff sich wie beim alten Hop Tye verdrückt und im Stoff verdreht. Außerdem sind die Schulterträger nun breiter geworden. Statt etwa 23 sind sie an der breitesten Stelle ca 30cm. Ich erhoffe mir, dass die Gewichtsverteilung dadurch noch mehr optimiert wurde ­ sehe es aber auch kritisch, dass die Armfreiheit eventuell weiter eingeschränkt werden könnte. Für Hausarbeit war der alte Hop Tye, wie alle Mei Tai Wrapconversions, nämlich nicht so wirklich zu nutzen, da man durch die Besonderheit der über Schulter und Oberarm verlaufenden Träger, die Arme nicht mehr wirklich nach oben strecken kann. Dafür ist die Gewichtsverteilung aber einfach besser als bei normalen Mei Tais, worüber sich der Rücken des Trägers bedankt! Man kann halt nicht alles haben… ;­)

    Beim neuen Hop Tye sind zudem auf beiden Seiten der Träger Befestigungen für die Kapuze. Das soll laut Anleitung dafür gut sein, wenn man die Träger kippen möchte.

    Weitere Neuerung des Hop Tyes sind, dass die Größenanpassung nun nicht mehr nur am Hüftgurt erfolgt, sondern es zusätzlich auf Pohöhe des Kindes zwei Bändel mit Kordelstopper gibt, die schräg angesetzt sind und so die Möglichkeit bieten, das Rückenteil so zu verkürzen, dass das Kind in perfekter Anhock­Spreiz­Haltung sitzt. Außerdem wurde die seitliche Raffung ­ehemals mit Gummiband gerafft ­ am Rückenteil ebenfalls durch Bändel mit Kordelstoppern ersetzt. Ich hoffe, dass die Beinchen des Kindes dennoch weiterhin so schön locker flockig nach oben gehalten werden, wie beim alten HopTye. Ich erinnere mich da noch an meinen Test eines Konkurrenzprodukts, dass Fio mit bösen Striemen versehen hat. ­

    Hinzu gekommen ist auch noch ein Latz unten am Rückenteil. Ich kenne das von manchen anderen Mei Tais, aber mir hat sich anfangs nie ganz der Sinn ergeben. Seitdem Fio schwerer geworden ist, habe ich allerdings das Gefühl, dass, wenn man den Knoten auf diesen Latz setzt, der Sitz während des Tragens besser erhalten bleibt.

    Auch die Befestigung des Kopfteils ist neu. Ich hoffe, dass diese etwas intuitiver zu „bedienen“ ist! Außerdem wird versprochen, dass man diese nun auch gerollt oder gerafft als Nackenstütze verwenden kann ­ ich bin gespannt! :­)

    Tragetest
    Beim Anlegen hatte ich mal wieder mit den extrem langen Trägern zu kämpfen ­ aber das bin ich ja schon gewohnt.* Der Tragekomfort ist wie gehabt genial. Das Gewicht wird durch die aufgefächerten Träger perfekt verteilt ­ aber die Armfreiheit (nur nach oben) wie erwartet eingeschränkt. Die Möglichkeit die Anhock­Spreiz­Haltung mit dem Bändel anzupassen gefällt mir ausgesprochen gut und es entstehen auch, anders als befürchtet, keine Striemen an den Babybeinchen! :­) Schlau ist, dass der Bändel lauter kleine eingenähte Knubbel hat… so verrutscht auch bei Druck nichts, weil der Kordelstopper nicht von alleine über die Knubbel rutschen kann.

    Den neuen Hüftgurt finde ich wesentlich besser als den alten. Bisher ist noch nichts verknautscht oder verrutscht und er bleibt schön in Form. Und auch beim Latz habe ich beim Tragen wirklich das Gefühl, dass er den Sitz der Trage, bei meiner inzwischen doch recht schweren Tochter, verbessert! Da der Knoten auf diesem sitzt, kann die Trage nicht mehr so nach oben (und dadurch der Po nach unten) rutschen. Die Größenanpassung am Hüftgurt musste ich nicht wirklich nutzen, da Fio mit ihrem knappen Jahr schon recht lange Beine zu haben scheint. Aber an der Rückenteil­Verkürzung habe ich ein bissel rumgespielt und die funktioniert wirklich gut.

    Eine kleine Enttäuschung gab es allerdings ­ die Befestigung des Kopfteils. Leider ist der Bändel am Kopfteil zu kurz und man könnte in nur unter enormen Zug an der vorgesehenen Schlaufe befestigen ­ was Fiona aber nicht mitgemacht hat, da dann ihr Kopf zu sehr an mich gedrückt wurde. Alleine hätte ich das aber sowieso nicht machen können, weil die Schlaufe sich nach dem Binden der Trage auf meinem Rücken befand, und somit unerreichbar für mich, war.

    * Schlankeren Damen würde ich empfehlen, diese zu kürzen bzw kürzen zu lassen…­ das erleichtert das Binden enorm und man schleift sie draußen auch nicht ständig im Dreck. Aber bitte dabei bedenken, dass das Kind noch wächst und man dann, sowie für die Rückentragevariante, etwas mehr Trägerlänge braucht als anfangs! Ich benötige bei Kleidergröße 38 etwa 1,75m lange Träger.

    Fazit
    Trotz des kleinen Fehlers bei der Befestigung des Kopfteils bin ich absolut begeistert vom neuen Hop Tye – denn der Großteil der Neuerungen ist wirklich gut durchdacht und hilfreich! :­) Der Hop Tye wird deshalb sicherlich häufig zum Einsatz kommen und von mir einfach durch eine extra Schlaufe ergänzt (wozu hab ich schließlich eine Nähmaschine!), damit ich das Kopfteil auch nutzen kann!

    Ich habe Hoppediz natürlich Rückmeldung zu meinem Test gegeben und die haben meine Anregung dankbar angenommen und kümmern sich derzeit um die Optimierung der Hop-Tye Conversion – besonders der Kopfteilbefestigung. Bald sollten also „perfekte“ Modelle erhältlich sein! :-)
    Haltbarkeit
    Preis

    Wir freuen uns über Dein Feedback und Deine Beurteilung unserer Artikel.

    HOP-TYE® Conversion: Wie bewerten Sie diesen Artikel?

      1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
    Haltbarkeit
    Qualität
    Preis
    • captcha

    Preis:

    ab: 89,99 €
    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten (DHL)

    Lieferzeit: ca. 2 Werktage

    Auf die Vergleichsliste

    Artikel vergleichen

    Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

    Hast Du Fragen?
    Hier gibt es Antworten!

    02202-98350
    Mo - Fr: 08:30-17:00 Uhr

    Call-Back-Service

    Vertriebspartner weltweit

    Hier findest Du unsere Vertriebspartner im weltweiten Ausland.

    Schließen

      Dieses Produkt einem Freund zeigen

      HOP-TYE® Conversion

      HOP-TYE® Conversion

      E-Mail an einen Freund

      Klicken Sie auf Refresh