HOPPEDIZ - Produktübersicht

FALSCHE TRAGEWEISEN

  • Falsche Trageweise 1
  • Falsche Trageweise 2

Gründe, die dagegen sprechen:

  • Die Spreiz-Anhock-Haltung ist nicht möglich, da der Steg zwischen den Beinchen nicht richtig breit gezogen werden kann.

  • Der Rücken des Babys wird nicht richtig gestützt, da er gegen den Bauch oder die Brust des Trägers gedrückt wird. (Achtung Hohlkreuz!)

  • Das Köpfchen des Babys wird nicht richtig abgestützt.

  • Das Baby kann zwar nach „vorne“ sehen, durch die vielen Eindrücke kann es aber zu einer Reizüberflutung kommen.

  • Bei Jungen drückt das Tuch auf die Hoden, da das Baby auf dem tiefsten Punkt des Oberkörpers sitzt.